Bild des Gymnasium Fabritianum

Neuigkeiten


01.07.2016: Ein Freistoßautomat für „Freestyle – Physics“

Ein Freistoßautomat für „Freestyle – Physics“

Am diesem Dienstag nahmen zwei Schüler der Klasse 9c mit ihrem „Freistoßautomaten“ am Finale des Wettbewerbs „Freestyle – Physics“ teil, das - wie seit 2002 jedes Jahr - auf dem Campus Duisburg der Universität Duisburg – Essen stattfand. Die von der Fußball – EM inspirierte Aufgabe lautete, einen Tennisball mithilfe des selbstgebauten Automaten innerhalb von zwei Minuten so häufig wie möglich über ein Hindernis, die „Mauer“, in ein Tor zu schießen. Die genauen Vorgaben konnte man seit einigen Monaten in der Aufgabenbeschreibung auf der Wettbewerbsseite („freestyle-physics.de“) nachlesen, wo man sich auch über die übrigen 5 möglichen Aufgaben genauestens informieren konnte.

Nachdem der Automat von Jetan und Jonas noch am späten Abend vor dem Wettbewerb bei einem Probedurchgang zerbrochen und somit die Teilnahme ernsthaft gefährdet war, halfen die letzten Reparaturen vor Ort zwar dabei, dass die Vorrichtung den Ball immerhin in Richtung Tor beförderte, dieser dann aber regelmäßig gegen die Mauer prallte.

Dennoch war der Tag auf dem Campus Duisburg für beide Schüler und den begleitenden Lehrer sehr interessant, insbesondere da man vor Ort die vielen kreativen Lösungen und Lösungsversuche zu dieser und einer weiteren Aufgabe des Wettbewerbs bestaunen konnte. Auch der Vortrag des Rahmenprogramms zur „Star-Trek“ - Physik von Prof. Dr. Metin Tolan, Physikprofessor an der TU Dortmund und seit vielen Jahren bekannt für seine populärwissenschaftlichen Vorträge, war für alle sehr unterhaltsam und lehrreich.

Am Ende nahm jeder eine Menge Eindrücke und ein T-Shirt mit dem Wettbewerbs - Emblem mit nach Hause, und die beiden Schüler haben sich vorgenommen, im nächsten Jahr mit einer anderen Aufgabenstellung erneut an dem Wettbewerb teilzunehmen und dann mehr Erfolg zu haben.

A. Huwer

28.06.2016: Projekttage 2016

Am 6. und 7. Juli finden am Fabritianum die Projekttage statt.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Projekttage http://fabritz-projekttage.de/

A. Kersting

28.06.2016: Fabritianer beim Schultriathlon in den Medaillenrängen

Am 24.06.2016 nahmen insgesamt 96 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5-11 unserer Schule am von Bayer Uerdingen ausgetragenen Schultriathlon im Badezentrum Bockum teil. Es gingen 9 Einzelstarter und 29 Staffeln in verschiedenen Altersklassen unter dem Motto „Jeder, der ins Ziel kommt, ist ein Sieger!“ an den Start. Trotz der erschwerten Bedingungen war die Motivation bei allen Teilnehmern groß. Dies sollte sich wenige Stunden später in den Platzierungen auch widerspiegeln.

Triathlon ist eine Ausdauersportart. Diese setzt sich aus den Einzeldisziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen zusammen, welche in dieser Reihenfolge ohne Pause absolviert werden. Jeder Einzelstarter meistert seiner Jahrgangsstufe entsprechend eine bestimmte Streckenlänge. In der Staffelformation werden die Anforderungen von Schwimmen, Radfahren und Laufen auf drei Schülerinnen oder Schüler verteilt. Die Zeiten werden dann am Ende addiert.

Besonders erfolgreich war die Staffel von Jan Blondin, Jonas Schüller und Kai Muty. Sie belegten einen fantastischen dritten Platz. Eine tolle Leistung. Cecile Pooth und Lia Wojtynia (Klasse 9) belegten die Plätze zwei und drei in der Einzeldisziplin. Vor allem Lia hatte mit diesem tollen Ergebnis nicht gerechnet. Ebenso erreichte Anthea Weiland (Klasse 7) einen grandiosen zweiten Platz. Die weiteren Einzelstarter und Staffeln des Fabritianum waren alle vorne mit dabei.

Ein tolles Ergebnis. Im nächsten Jahr geht´s weiter!

D. Gehlen, S. Lux, M. Seilz

24.06.2016: Shalom, Shlomo!

Diesen Gruß entrichteten gestern Abend Herr Tillmann, Frau Dr. Brägelmann und zahlreiche Besucher dem Ehrengast Sally Perel, den alle sicherlich noch von den Projekttagen des letzten Jahres kennen. Die Grußformel war dann auch gleichzeit der Titel des Programms aus bewegenden Chansons, vorgetragen von Thomas Tillmann und Dr. Brägelmann, Filmbeiträgen und direkter Begegnung mit Sally Perel, genannt Shlomo.

Zu tiefst angerührt von z.T. In hebräisch vorgetragenen Liedern und Texten musste sich Shlomo, Sally Perel, am Ende auf der Bühne dem begeisterten Applaus der zahlreichen Besucher stellen, der für das Gesamtkunstwerk des Abends gezollt wurde.

Die Einnahmen des Abends fließen in die Aktion "Stolpersteine", die die Fachschaft Geschichte unserer Schule unterstützt. Geplant ist die Finanzierung und Verlegung weiterer Stolpersteine in Uerdingen.

Dr. H. Obdenbusch

22.06.2016: Klasse 5a bei Krefelder Charity Run

Klasse 5a bei Krefelder Charity Run

Nicht einfach nur Reden, sondern auch wirklich etwas Tun. Das dachten sich die Schülerinnen und Schüler der 5a und nahmen mit einer engagierten Gruppe am vergangenen Wochenende am Krefelder Charity Run teil. Unter dem Motto "Kinder laufen für Kinder" kam eine stolze Summe an Spendengeldern zusammen. Auch die WZ berichtete (s. Foto).

Großer Dank an alle fleißigen Läuferinnen und Läufer, und der Klassenpflegschaftsvorsitzenden Frau Ebber, für die Initiierung und Organisation der Klassenaktion.

J. Poggi

21.06.2016: Vizemeisterschaft für Tennismädchen

Am Montag, den 20.6. ging der letzte Wettkampf der diesjährigen Schulsportmeisterschaften für das Fabritianum erfolgreich zu Ende. Zum Abschluss sicherten sich die Tennisspielerinnen der WK IV den zweiten Platz.Nach deutlichen Vorrundensiegen gegen das Moltke-Gymnasium (3:1) und das MSM-Gymnasium (4:0), verloren die Mädchen im Finale knapp gegen die Mannschaft von der Montessori-Schule. Nach engen Partien im Einzel, mussten letztlich die Doppel über den Stadtmeistertitel entscheiden. Da hatten die Montessori-Schülerinnen am Ende das glücklichere Händchen.

Wir gratulieren folgenden Schülerinnen zum Vizetitel: Kira Glasmacher, Anthea Weiland, Lynn Krings und Stella Gebhard.  

C.Stöcker

21.06.2016: Erfolgreiche BIG CHALLENGE Ergebnisse

Erfolgreiche BIG CHALLENGE Ergebnisse

Auch in diesem Jahr nahmenam 2.Mai ca. 270 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 des Fabritianum am europaweit durchgeführten Englischwettbewerb THE BIG CHALLENGE teil. Dort hatten sie die Möglichkeit, in einem Multiple-Choice-Quiz zu Fragen aus den Bereichen Grammatik, Vokabeln, Aussprache und Landeskunde ihre Englischkenntnisse unter Beweis zu stellen.

Die erfreuliche Mehrheit der Fabritianer erzielte dabei besonders gute und bundesweit überdurchschnittliche Ergebnisse. Wie bereits im letzten Jahr wurden die besten Teilnehmer und Teilnehmerinnen daher neben den offiziell durch das Wettbewerbskomitee vergebenen Preisen durch vom Förderverein gestiftete Sonderpreise ausgezeichnet. Besonders freuen konnten sich Philipp Karschny (9d) und Clara Dülks (5c) über einen E-Book-Reader! Die anderen erfolgreichen Teilnehmer wurden für ihre Leistungen mit unterschiedlich gestaffelten Buchgutscheinen belohnt, darunter Donatus Mütscheller (5d), Patrick Schäfer (6c), Patrick Bienemann (7a), Lena Dentges (5c), Georgia Holder (8c), Ella Graunke (5c), Chelsea Bossmann (6c), Lilly Engels (5a), Manuel Horster (5b) und Benedikt Schumacher (7c).

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zu den tollen Ergebnissen! Well done!

J.Ringbeck

20.06.2016: Information zu den Vertretungsplänen

Bis auf Weiteres sind die Vertretungspläne nur über WEBUNTIS und über die Aushänge in der Schule zu sehen.

S. Köhler

Termine

18.06.2016

USA-Austausch hier bis 03.07

27.06.2016

Betriebspraktikum für die Stufe 10 bis 08.07

02.07.2016

Abitur Gottesdienst, Michaelskirche 09.30 Uhr

02.07.2016

Abiturfeier 11.00 Uhr

05.07.2016

Musikabend 19:00 Uhr

06.07.2016

Projekttage bis 07.07

08.07.2016

Letzter Schultag, Zeugnisausgabe

24.08.2016

Erster Schultag nach den Sommerferien



Kontakt
  Fabritiusstraße 15a
47829 Krefeld
Telefon: 02151 579949-0
Fax: 02151 579949-119
E-Mail: post@Fabritianum.de
Homepage: www.Fabritianum.de
Diese Website wurde von den Schülern Philipp Arras, Alexander Neumann und Marco Sabotinski entwickelt.