Bilingualer Zweig

Bilingualer Zweig

Über den erweiterten Englischunterricht hinaus werden im bilingualen Zweig die Fächer Erdkunde, Politik und Geschichte in den Klassen 7 – 9 zunächst in Deutsch und Englisch unterrichtet. Der Anteil der deutschen Sprache wird bis zur Klasse 9 fast völlig reduziert. Die sicherere Verwendung der Fachsprache in Deutsch und Englisch, ebenso wie der bewusste Einsatz deutschsprachiger Unterrichtsmaterialien z.B. im Fach Geschichte erfordern aber punktuell den Einsatz der Muttersprache.

Die bilingualen Sachfächer orientieren sich im Hinblick auf Inhalte, Methoden, Kompetenzen, Materialien, IT-Einsatz und fächerübergreifendes Lernen sehr eng an den Richtlinien für die muttersprachlichen Sachfächer. Texte und Materialien dienen nur z.T. noch der Vermittlung der Partnersprache, sie sind in erster Linie auf die Bearbeitung von Inhalten ausgerichtet. Insbesondere durch die Vielfalt der Themenbereiche werden die fremdsprachliche Kompetenz und die Anwendungsbereiche der Schüler und Schülerinnen enorm erweitert. Die fachlichen Ansprüche sind eindeutig gesichert.

Zielsetzungen des bilingualen Unterrichts sind:
  • Erhöhte Sprachkompetenz durch den erweiterten Fremdsprachenunterricht
  • Vertiefte Kenntnisse in Lernbereichen wie Kultur, Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Geschichte, Erdkunde
  • Interkulturelles Lernen und Orientierung z.B. durch Perspektivwechsel, Wissen um die kulturellen Besonderheiten anderer Länder

Links:

Download:

Share by: